Zimmer
Erwachsene Kinder
i

Zimmer 2
Erwachsene
Kinder

Zimmer 3
Erwachsene
Kinder

Unser Team sagt

Allergenreduzierung

Wir erzielen eine wirkungsvolle Allergenreduzierung durch die Reinigung unserer Matratzen mit einem TÜV-geprüften und zertifizierten Verfahren.

Lichtkonzept

Ein vom Team erstelltes Lichtkonzept steuert bereits jetzt den Einsatz der Beleuchtung in den Häusern so, dass immer alles schön aussieht, aber trotzdem nur da Licht geschaltet ist, wo es auch gebraucht wird. Das spart zusätzlich.

mehr Infos

Der Hauptschalter in unseren Buden, schaltet den Strom komplett ab oder an. Verbrauche nur was gebraucht wird!
In der Superbude St. Pauli gibt es auf jeder Etage Bewegungsmelder in den Fluren. Somit wird nur dann Strom verbraucht wenn er benötigt wird.

Wasserverbrauch

Alle unsere Wasserabgabestationen, vom Wasserhahn, bis zur Spülmaschine, hin zum Duschkopf sind mit wassersparenden Elementen (z.B. Perlatoren) versehen. Somit senken wir beispielsweise den Wasserdurchlauf beim Duschen von 10 Litern auf 6 Liter pro Minute.

mehr Infos

Update: April 2017
Seit April 2017 sind wir mit beiden Superbuden bei refill-Hamburg gelistet. In beiden Superbuden kann man nun kostenfrei Wasser bekommen. Schau mal hier.

Update: April 2018
Die Trinkwasser Untersuchung durch "Labor Lademannbogen / Wasseranalytic" wurde in der Superbude St. Georg durchgeführt und alles ist super!

Weiterhin Wasserstation für ALLE!

Heizungsanlage

Im März / April 2011 haben wir die komplette Heizungsanlage der Superbude in Hamburg St. Georg modernisiert, um die gelieferte Fernwärme effizienter zu nutzen und den Verlust des Durchlaufes zu minimieren. Dadurch haben wir bereits 30 % weniger Verlust.

Verpackungen

Unser Frühstücksbuffet kommt komplett ohne Kleinverpackungsmaterial aus. Das heißt, keine kleinen Päckchen oder zusätzlicher Abfall bei Butter, Marmeladen etc. mehr. Da isst es sich gleich viel appetitlicher.

Spenden

Jährlich unterstützen wir die „Verlagsgruppe Kim" mit einem Betrag von 270,00 €, damit ca. 30 Kinder an der Juniorersthelferausbildung der Feuerwehr Hamburg teilnehmen können.

mehr Infos

Update: 2008
Seit 2008 freuen wir uns jährlich und wiederkehrend einen kleinen Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr für die Kids leisten zu können und unterstützen die Lern- und Begleithilfe zur Fahrrad-Ausbildung mit 350 € .. #safe is #safe.

Update: Oktober 2015
Vom 31.08. - 30.10.2015 haben wir das Hamburger Unternehmen "more than shelters" bei dem Projekt "Domo-Hotel" unterstützt.
Durch Eure Hilfe konnten wir knapp 2000,- €!!! spenden. Vielen Dank!

Update: Mai 2016
Am 21.05.2016 war Welttrinkgeldtag! Mit Eurer Hilfe und der Superbude sind 150,- € zusammen gekommen. Der Betrag wurde an "MenscHHamburg e.V." gespendet. Oben drauf haben die Teams beider Superbuden Ihr eigenes Trinkgeld auch noch an das befreundete Projekt "ab in die Koje e.V." gespendet. Vielen Dank an alle Beteiligten! Ihr seid super!

Update: Mai 2018
Spendensumme für Laut gegen Nazis 100€ - wir sagen NEIN zu Rassismus und Fremdenhass. Everyone is welcome <3

Update: Juni 2018
Spende für Viva Con Agua - aus der Sammeldose ist eine Spendensumme von 206,95€ geklimpert.

Update: Juni 2018
bedforgood Aktion mit Alexander Creuzburg von unserer liebsten Werbeagentur aus Dresden - Spendensumme 200€

Papierverbrauch

Alle Deutschen zusammen verbrauchen 20 Mio Tonnen Papier pro Jahr. 
Das ist so viel, wie Afrika und Südamerika zusammen oder ein Turm aufeinander gestapelter DIN A4 Blätter von 16000 km Höhe (Die internationale Raumstation ISS kreist in einer Höhe von 400 km).

mehr Infos

Druck & Kopierpapier
Wir drucken wirklich nur was nötig ist und wenn, dann auf recyceltem Papier, welches aus alten Landkarten hergestellt worden ist.
Der Lieferant kennzeichnet seine Waren mit dem Umweltlabel Blauer Engel!

Unser Rezeptionsteam sendet in erster Linie Rechnungen via Mail an unsere Gäste raus Somit können wir unnötigen Papierverbrauch vermeiden.

Update: Juni 2017
In unseren Toiletten findet Ihr ausschließlich Goldeimer-Toilettenpapier. Durch den Kauf werden weltweit Sanitärprojekte unterstützt. Es besteht zu 100 % aus Recycling-Papier, ist mit einer organischen Granic-Folie verpackt und amüsant bedruckt.

Energie

Wir beziehen in beiden Buden elektrische Energie, welche zu 100 % aus den erneuerbaren Energiequellen Wasser, Wind und Sonne und überwiegend in skandinavischen Wasserkraftwerken erzeugt wird.

mehr Infos

Update: März 2017
Seit März 2017 haben wir in beiden Superbuden neue stromsparende LED TV´s gegen alte Flachbildfernseher ausgetauscht. Im Gegensatz zu unsere alten Fernsehern (74Watt) verbrauchen diese nur noch 36Watt im eingeschalteten Modus.
Ebenfalls haben wir beide Superbuden mit LED-Leuchtmittel in allen Bereichen ausgestauscht.

Udate: Juli 2017
Mindestens 33 % dieser regenerativen Energien werden in Neuanlagen gewonnen, die nicht älter als sechs Jahre sind. Wir bleiben dem guten Gewissen treu und haben unsere Ökostromverträge in beiden Buden bis 2019 bzw. 2020 verlängert! GREEN POWER! Yeah!

Einwegartikel

Wir haben vor einiger Zeit beschlossen komplett auf Strohhalme, ToGo Becher etc. zu verzichten, um unsere Umwelt nicht unnötig zu belasten.

mehr Infos

Wenn unsere Gäste einen Kaffee oder Tee trinken wollen, so ist unser KitchenClub doch die perfekt Location. Und solltet Ihr mal keine Zeit zum Verweilen haben, so bringt einfach Euren Becher mit oder aber kauft einen unserer komplett biologisch abbaubaren Superbude-Bambus-ToGo-Becher.

Regionale Lebensmittel

Einen Teil der Lebensmittel für das Frühstücksbuffet, wie z.B. Eier und Gemüse beziehen wir aus nahegelegenen und kontrollierten Betrieben, welche meist in Familiengeneration betrieben werden. Das sieht und schmeckt man.

mehr Infos

Das muss sicher nicht in den Müll!
Lebensmittel, die bei uns nicht aufgegessen werden, schmeißen wir nicht sorglos in den Müll. Wir überlegen uns, was an welchem Ort noch gebraucht werden kann und spenden unsere Lebensmittel direkt an kleine Organisationen.

Fair Trade

Unser Kaffee wird in Hamburg geröstet und der Tee ist im Bio Verfahren angebaut und Fair Trade importiert worden. Weiterhin unterstützen wir Viva Con Agua.

mehr Infos

Im Jahr 2017 konnten wir durch unsere Wasserstation in der Superbude St. Pauli bereits Spenden in Höhe von 200 € für Viva con Agua sammeln. Mit dem Hamburger Kaffeelieferanten J.J. Darboven haben wir einen Partner gefunden, der nicht nur leckeren Kaffee herstellt, sondern dabei auch noch sozial engagiert ist. So unterstützt das Unternehmen z.B. die „Deutsche Welthungerhilfe“. Zusätzlich optimiert Darboven konstant seine Abläufe, wie z.B.: Abfälle werden minimiert, Energie wird so effizient wie möglich eingesetzt und alle Rohstoffe werden optimal genutzt. Darboven hat sogar einen eigenen Brunnen, wodurch eine umweltfreundliche Wasserzirkulation zur Kühlung der Mahlwerke geboten wird. Das Unternehmen, das auf vier Generationen basiert, denkt somit ökologisch und das gefällt uns. Wir meinen einen neuen SUPER Partner gefunden zu haben!

Upcoming

Für 2018 haben wir uns vorgenommen noch mehr Lieferanten aus der Umgebung zu suchen um weite Anfahrtswege zu ersparen und den Kraftstoffverbrauch zu verringern. 

Interne Maßnahmen vom Team

Im Oktober 2016 wurden wir in allen Superbuden von Dr. Dieter Grossmann von oekopol in einem Motivationsworkshop zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit geschult.

mehr Infos

Dabei wurden alle Mitarbeiter zum Thema Umweltschutz sensibilisiert und angehalten für sich eigene Maßnahmen zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu erstellen.

Lass uns zusammen die Welt retten

Gibt es einen Punkt in Sachen Umweltschutz, den wir noch nicht bedacht haben, sende uns Deinen Vorschlag, wie wir noch mehr für unsere Umwelt tun können.

Beauftragte

QUB Ansprechpartner, Reklamationen und Schulungen

Jörn Hoppe » Superbude » Juliusstraße 1–7, 22769 Hamburg
Dr. Dieter Grossmann » Oekopol» Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg

Fachkraft für Energieberatung

autark facility management GmbH, Otzbergring 91, 64846 Groß-Zimmern

Fachkraft für Brandschutz

Hans-Joachim Klanck, Bahnhofstraße 1g, 25469 Halstenbek

Fachkraft für Arbeitssicherheit

Siegfried Hoffmann » Eichendorfstraße 13, 21218 Seevetal

Betriebsärztin

Dr.Sabine Machate » Greifenbachstraße 112, 22147 Hamburg

Ersthelfer

Alle Mitarbeiter der Superbuden werden einmal jährlich als Ersthelfer geschult.