Making of Superbude - Special

3 Übernachtungen in der kälteren Jahreszeit buchen und 17% Rabatt erhalten. Mehr Infos >>>

Making of Superbude - Special

4 Tage und 3 Nächte lang Hamburg erleben und mit dem Promocode makingofsuperbude 17% bei Deiner Buchung sparen.
Komm nach Hause, Quiddje!

Gültig nach Verfügbarkeit und ab 3 Übernachtungen von Sonntag bis Donnerstag im November, Dezember, Januar und Februar.
Nur online buchbar auf unserer Webseite www.superbude.de.

Make it super Schließen
Zimmer
Erwachsene Kinder
i

Zimmer 2
Erwachsene
Kinder

Zimmer 3
Erwachsene
Kinder

Jaya The Cat (USA) - Live im Schanzenzelt

Schanzenzelt
Sternschanze 1
20357 Hamburg
4,4 km bis St. Georg
1,1 km bis St. Pauli
Start: 05.07. - 19:00 Uhr
Ende: 05.07. - 23:00 Uhr

Rodrec und OHA! Music präsentieren gemeinsam mit dem Bajazzo e.V. das Festivalprogramm im Schanzenzelt Jaya The Cat Datum: 05. Juli 2018 Einlass: 19:00 Uhr || Beginn: 20:00 Uhr VVK: 20.00 Euro + Gebühr Tickets bei TixforGigs: https://goo.gl/xYc9yH Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den Jaya The Cat auch auf ihrem am 17. November erscheinenden neuen Album „A Good Day For The Damned“ zusammenmischen, rufen normalerweise eher Bilder von sonnigen Stränden, der coolen Lockerheit Kaliforniens oder zumindest dem schwülen Dunst Floridas vor das geistige Auge. Umso erstaunlicher, dass die Band um Mastermind und Frontmann Geoff Lagadec und Schlagzeuger David Germain ihren Ursprung im klimatisch eher milden Boston hat. Dass Jaya The Cat sich hingegen 2003 die europäische Metropole Amsterdam als neues Hauptquartier aussuchen und ihre cremige Sound-Mische von dort aus auf bislang vier Alben an das Partyvolk bringen, passt so gut zusammen wie Piña Colada und karibische Sonne. Dabei sollte man allerdings nicht meinen, dass sich die Band allzu stark von dem zurückgelehnten Flair der holländischen Hauptstadt hat inspirieren lassen. Denn wer eine vergleichbar explosive, wandlungsfähige und dynamische Live-Band aus dem Skapunk-Sektor sucht, sollte eine Lupe im Gepäck haben – hunderte von Shows zwischen ausverkauften Headliner-Touren, Support-Slots für Bands wie die Beatsteaks, Less Than Jake oder Sublime und prestigeträchtigen Festivalauftritten auf dem Ruhrpott Rodeo, dem Pukkelpop und dem Lowlands sind Beweis genug für die musikalische Feuerkraft des Quartetts. Auf dem Nachfolger zum 2012 erschienenen, programmatisch betitelten „The New International Sound Of Hedonism“ zeigen sich Jaya The Cat nicht nur sommerlich smooth, sondern auch mit klarer Kante und politisch motiviert. Die wechselnden Anteile aus krachigem Punkrock, rootsigen Classic-Reggae-Licks und energetischem Ska auf dem innerhalb nur eines Monats in Berlin aufgenommenen Album ergänzen Lagadec und seine Partygemeinde um Versatzstücke aus Blues, Soul, Dub, Dancehall und HipHop. Hauptsache das Ergebnis ist laut, hat Drive und macht auf jeder Party eine gut groovende Figur. Mit ihrer stilistischen Vielgliedrigkeit schaffen es die Wahl-Holländer letztlich auch, ewige Nörgler und Genre-Puristen mindestens zum Mitwippen zu bewegen – wenn nicht sogar zum ausgelassenen Skanking oder Runden drehen im Pit. Herzschmerz, Liebe, Politik, Irrsinn, Optimismus: „A Good Day For The Damned“ hat alles, was man sich von einer treibenden, bewegenden Skapunk-Platte wünschen könnte. Das Festivalprogramm findet ihr unter www.schanzenzelt.de

Quelle: ASKHELMUT

Event passt – Bude auch!

Noch kein Bett für nach der Party? Wir haben die passende Bude für Euch, ob für zwei, drei, vier, fünf oder sechs von Euch. Kommt vorbei und schlaft Euch aus. Frühstück gibt es bei uns bis 12 Uhr, falls es spät wird…

Full-Day Check-Out

Wer kennt das nicht? Am letzten Abend noch mal richtig einen draufmachen oder auf das Fest der Feste gehen.. Wenn da bloß nicht der 12 Uhr Check-Out wäre. Unser Angebot für alle Nachtschwärmer und Langschläfer!
Der Full-Day Check-Out am Abreisetag ermöglicht, dass Ihr noch gemütlich bis 22.00 Uhr in der Bude rumlümmeln könnt.
Ist das was? Dann jetzt die Verfügbarkeit checken!
Frag uns via Facebook Messenger oder ruf uns an: St. Georg: +49(0)40 3808780 oder St. Pauli +49(0)40 807915820

NEWS-RAKETE AUS HAMBURG

Hamburg hautnah, aber nicht nackt – die Superbuden News-Rakete bringt Elbstrandschnack und Kiezgetuschel zu Euch nach Hause – ob in der Perle oder in der Ferne – wir schreiben Euch!

Bitte informiert mich darüber, was bei euch so los ist.

Bitte fülle alle Pflichtfelder aus!

Vielen Dank! In Deinem Postfach findest Du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.

Superbude
St. Pauli

Juliusstr. 1-7, 22769 Hamburg
stpauli@superbude.de
Anfahrt und Parken

Superbude
St. Georg

Spaldingstraße 152, 20097 Hamburg
stgeorg@superbude.de
Anfahrt und Parken
1
2
3
4
5
  • 1) Reeperbahn
  • 2) Landungsbrücken
  • 3) DOM
  • 4) Elbphilharmonie
  • 5) Speicherstadt