Reeperbahn Festival Survival Guide

I will survive >>

Reeperbahn Festival Survival Guide

Um gut durch die 4 Konzerttage und - Abende zu kommen, haben wir einen RBF Survival Guide für Euch vorbereitet. Lasst Euch nicht ärgern!

Let's go Schließen
Zimmer
Erwachsene Kinder
i

Zimmer 2
Erwachsene
Kinder

Zimmer 3
Erwachsene
Kinder

Logo

Logo
Grindelallee 5, 20146 Hamburg
20146 Hamburg
3,4 km bis St. Georg
2,1 km bis St. Pauli

"Hamburgs lauteste Sauna", "alter Rockschuppen", was hat das LOGO nicht schon an Attributen bekommen - unbestritten ist jedoch, dass das LOGO der Club mit der längsten Livemusiktradition in Hamburg ist. Seit 1974 stellen sich allabendlich die unterschiedlichsten Künstler und Bands hier ihrem Publikum. Ganz egal ob illustrer Name oder Newcomer, hier zeigen sie, was sie können - oder eben auch nicht ;-)

Nach rein wirtschaftlichen Maßstäben dürfte es das LOGO als 100% Livemusik - Club eigentlich nicht mehr geben. Doch obwohl schon unzählige Male totgesagt, hat das LOGO bisher noch jede Krise überlebt - warum, weiß eigentlich so genau auch niemand. Die Bedeutung für den Musikernachwuchs in Hamburg und Umgebung und als Plattform für internationale Newcomer ist hingegen unbestritten.
Das dies auch weiterhin so bleibt, ist jeden Abend erneut das Anliegen der LOGO - Crew. "Wir wollen, dass unsere Gäste das LOGO als einen Ort erleben, der zwar vertraut ist, aber auch immer wieder für Überraschungen und spannende Abende sorgt" sagt Eberhard Gugel, seit 1994 Geschäftsführer des LOGO: "Für die Bands soll das LOGO der Platz sein, an dem sie ihr Publikum erreichen und begeistern können". Dass das funktionieren kann, dafür gibt es seit über 30 Jahre Beweise.

Route planen