Zimmer
Erwachsene Kinder
i

Zimmer 2
Erwachsene
Kinder

Zimmer 3
Erwachsene
Kinder

Pretty City - Molotow (Karatekeller)

Molotow
Nobistor 14
22767 Hamburg Hamburg
4,8 km bis St. Georg
1,3 km bis St. Pauli
Start: 17.11. - 23:00 Uhr
Ende: 18.11. -05:00 Uhr
Musik

Ein Jever Live Late Night Special mit Pretty CityEinlass: 23 Uhr | AK: 5€ (für Party + Konzert) Manchmal sagt die Musik schon alles. Australiens Pretty City hat einen ansteckenden und durchdachten, Psychadelic/ Alternative Rock mit Brit-Pop Einflüssen entwickelt, und somit auch ihre eigene Brand/Marke. Und die hat es geschafft die Aufmerksamkeit von einigen top Influencern, Bloggern und Radiosendern in Nord Amerika und der UK zu erwecken. Dies brachte der Band ein bis dorthin ungenutztes Publikum und die einzigartige Möglichkeit, ein weit ausgedehntes, internationales Following zu erreichen. PR Maßnahmen wurden zwar ergriffen, doch war es die Ausdruckskraft und Stärke der Musik selbst, die den Rockern aus Melbourne besonders in Nord Amerika einige Plays einbrachte. Diese führten zu einigen Touring Dates und ergatterten der Band einen der begehrten Slots beim South by Southwest (SXSW) 2016. Pretty City, bestehend aus Sänger/Gitarrist Hugh Matthews, Gitarrist/Backup Vocalist Johnny Rock und Drummer Drew Schapper, ist nach nur vier Jahren eine der TOP DRAWS der Melbourner Clubszene geworden. Indem sie unerbittliches Committment zeigten stets für möglichst große Crowds zu performen haben Pretty City sich das Image einer der fleißigsten Bands aus Down Under erarbeitet und gleichzeitig dabei ihre beliebte und belebende Performance noch weiter perfektioniert. Matthews, Rock und Schapper sind mit dem gleichen Level an Energie auch als treibende kreative Kräfte im Studio tätig. Auf eine Reihe von der Kritik gefeierten Songs und die 2015 veröffentlichte EP Melt folgte das erste Full-Length Album Colorize im April 2016. “Wir wollen unbedingt, dass die Musik selbst für uns spricht. Wir denken, dass das wirklich interessant ist und es machen auch nicht viele Bands. Es ist auch eine coole Geschichte, dass wir alle aus so verschiedenen musikalischen Hintergründen stammen und dennoch all dies in einen einzigen Klang fokussieren konnten, der ganz unverkennbar für uns steht ” meint Rock. Colorize ist Stellvertreter einer Band mit Elementen von satten, kräftigen Melodien und Arrangements des 1990s Britpop Sounds, zusammen mit der rohen, klaren Energie und Emotion von Grunge, doch mit einem Twist von Modern Psychedelia, und Upbeat Pop/Punk Empfindungen. Melt und Colorize wurden in ganz Australien stark promotet, doch viel Energie wurde auch hineingesteckt noch größere Märkte zu erreichen. Hauptsächlich doch durch Zufall und großes Glück hat Pretty City es geschafft auch internationales Ansehen zu gewinnen. “Aufgrund unserer ersten Aufnahmen, begannen wir ein wenig Interesse aus Nord Amerika und einigen Teilen Europas zu erwecken - ein kleiner Blogpost hier, ein Play bei einem Independent Radiosender da. Durch nur durch Zufall haben wir herausgefunden, dass wir dieses Interesse geweckt haben und es hat uns überrascht. Wir hatten das nie in unseren vorherigen Bands, obwohl wir fast die gleiche PR gemacht hatten. Es wurde über uns geredet als wir 2015 die EP und danach das Album letztes Jahr. Daraufhin haben wir die PR hochgefahren, um zu sehen ob irgendjemand drauf steht und plötzlich erzeugten wir einen kleinen Buzz in Nord Amerika und der UK” erklärt Rock. Matthews und Rock waren beide Ecksäulen an der wettbewerbsintensiven Melbourner Szene, bevor sie sich 2013 zu einer kreativen Partnerschaft zusammenschlossen. Auf der Suche nach einem hervorragenden, vielseitigen Drummer, wurde Schappers schließlich hinzugezogen. Er ergänzte das Duo mit einer einzigartigen rhythmischen Komponente. Die zwei Hauptsongwriter Rock und Matthews wissen nicht nur was eine gute Komposition ausmacht, sondern haben auch eine offene und Ego-freie Arbeitseinstellung. “Es beginnt oft mit einer Idee, die Hugh für einen Vers, Riff oder Refrain hat. Aber er lässt viel Freiraum für mich und Drew um das Endprodukt des Songs zu beeinflussen. Es ist eine sehr offene Zusammenarbeit, und das ist großartig, denn es gibt uns allen die Chance etwas beizutragen und das Gefühl unseren kreativen Geist verwirklichen zu können” erklärte er. “Und Drew ist eigentlich ein echt funky Drummer, deshalb bringt er einen etwas anderen Stil zu der Musik, die sonst eher ziemlich direkt ist. Seine Einbringungen sind ein großer Teil, weshalb unsere Songs sich so einzigartig anhören.” Colorize ist ein top Beispiel davon, wie eine aufstrebende Band ihre künstlerische Entwicklung festhält. Sowohl das Songwriting, als auch die Umsetzung sind beachtliche Erfolge der Band. Das Album balanciert einen organic feel und eine sehr satte Produktion aus. Am deutlichsten drückt sich das in der Single Running Around aus. “Der Song entstand erst ganz am Ende und war so neu, dass wir ihn fast nicht mit aufs Album gemacht hätten, da wir ihn nie auf Tour ausprobiert haben, wie sonst mit allen anderen Songs. Und ehrlich gesagt, wenn wir nicht noch last minute Teile für einen anderen Song neu aufnehmen hätten müssen, hätten wir ihn vielleicht überhaupt nicht aufgenommen, denn er war Teil dieser extra Session,” sagte Rock. “Und genau deshalb hat der Song so eine frische und aufregende Stimmung. Ich glaube wirklich wir haben captured lighting in a bottle.” Der sarkastische Ton der Band, zusammen mit einer Prise gerissenem, hämischem Kommentar, findet man in vollen Zügen im Song Second Hand Clothes. “Hugh und ich mögen Second-Hand-Läden und wir kaufen dort einen Großteil unserer Kleidung, also nahmen wir uns selbst ein wenig auf den Arm. Aber Hugh geht noch einen Schritt weiter, indem er sagt, dass die meisten Musikideen wie Second-Hand Kleidung sind. Die Songs, die wir hören und die Songs, die wir schreiben sind wie die Mode, die wir tragen - Second-Hand. Jemand hatte schon mal die gleiche Idee. Es wirkt vielleicht einzigartig, aber eigentlich hast du die Hosen aus einer Ära und die Schuhe aus einer anderen genommen – genau wie mit Teilen und Stücken von Musik. Es ist eine tiefere Bedeutung eines eigentlich jumpy Pop Songs,” erklärte Rock. Melt und Fun Machine sind zwei sinnbildliche Songs für Party Citys kompositorische und thematische Vielfalt. Sie demonstrieren ein dynamisches Gefühl, das Colorize zu einer wahrhaft wunderbaren musikalischen Fahrt macht. “Melt ist ein sehr tiefgründiges Lied. Es hat einen traurigen Ton, ist aber letztlich ein hoffnungsvolles Lied. Wir sagen man soll sich auf den nächsten Tag freuen, weil er alles erfrischen wird: Lass das Zeug aus deiner Vergangenheit wegschmelzen und fang nochmal frisch an,“ sagte Rock. “Fun Machine ist ziemlich albern. Es geht um ein billiges, altes Keyboard das Hugh von einem Second-Hand Laden der buchstäblich ‚The Fun Machine‘ hieß kaufte. Wir haben es früher zu Gigs mitgebracht, haben einige Effekte drübergelegt und über Verstärker und Verzögerungspedals laufen lassen. Er hat kurze Riffs auf der Fun Machine gespielt und wir haben sie über den Loop laufen lassen. Eigentlich sind die Texte aber ein bisschen mysteriös und wir wollen, dass das Publikum, oder der Zuhörer, selbst so richtig rausfindet worum es geht. Mit einer Vielzahl von eingängigen, spaßigen und aufregend rätselhaften Liedern, beweisen sie sich als eine Band, die im Gedächtnis bleibt. Mit ihrem confident swagger und dem Wunsch …what?...( to keep pushing the artistic envelope) steht Pretty City auf dem Vormarsch - zweifellos auch jenseits der Ufer des Inselkontinents, den sie Heimat nennen.

Quelle: ASKHELMUT

Route planen

Event passt – Bude auch!

Noch kein Bett für nach der Party? Wir haben die passende Bude für Euch, ob für zwei, drei, vier, fünf oder sechs von Euch. Kommt vorbei und schlaft Euch aus. Frühstück gibt es bei uns bis 12 Uhr, falls es spät wird…

Full-Day Check-Out

Wer kennt das nicht? Am letzten Abend noch mal richtig einen draufmachen oder auf das Fest der Feste gehen.. Wenn da bloß nicht der 12 Uhr Check-Out wäre. Unser Angebot für alle Nachtschwärmer und Langschläfer!
Der Full-Day Check-Out am Abreisetag ermöglicht, dass Ihr noch gemütlich bis 22.00 Uhr in der Bude rumlümmeln könnt.
Ist das was? Dann jetzt die Verfügbarkeit checken!
Frag uns via Facebook Messenger oder ruf uns an: St. Georg: +49(0)40 3808780 oder St. Pauli +49(0)40 807915820

Flaschenpost aus Hamburg

Hamburg hautnah, aber nicht nackt – die Superbuden Flaschenpost bringt Elbstrandnews und Kiezgetuschel zu Euch nach Hause – ob in der Perle oder in der Ferne – wir schreiben Euch!

Bitte informiert mich darüber, was bei euch so los ist.

Bitte fülle alle Pflichtfelder aus!

Vielen Dank! In Deinem Postfach findest Du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.