Zimmer
Erwachsene Kinder
i

Zimmer 2
Erwachsene
Kinder

Zimmer 3
Erwachsene
Kinder

Binnenalster Filmfest

Binnenalster
Jungfernstieg
22767 Hamburg
kostenlos
Start: 14.09. - 20:30 Uhr
Ende: 17.09. -00:00 Uhr
Binnenalster Filmfest, 14. - 17. September 2017

Mit dem Binnenalster Filmfest setzen das City Management, Lebendiger Jungfernstieg e.V. und Filmfest Hamburg die Hamburger Innenstadt auf eine ganz besondere Weise in Szene. Eine schwimmende Leinwand direkt auf der Binnenalster verwandelt den Jungfernstieg in ein stimmungsvolles Open Air Kino. Die Zuschauer können mit dem Beginn der Abenddämmerung ab 20.30 Uhr an drei Abenden Patricia-Highsmith-Verfilmungen und die Übertragung von Wagners Parsifal aus der Hamburgischen Staatsoper erleben.

Das Binnenalster Filmfest startet am 14.9.2017 mit Der Fremde im Zug von Alfred Hitchock (USA, 1951) nach Patricia Highsmiths erstem Roman Strangers on a Train über zwei Fremde, die sich im Zug kennenlernen und das perfekte Verbrechen planen. Die amerikanische Schriftstellerin Patrica Highsmith interessierte in ihren Krimis weniger die Aufklärung eines Falls als vielmehr das Innenleben ihrer Protagonisten sowie die Umstände und Motive, die einen Menschen ins Verbrechen treiben. Als zweite Highsmith-Verfilmung steht am 15.9. 2017 Carol (USA/ Großbritannien, 2015) von Todd Haynes auf dem Programm. Cate Blanchet und Rooney Mara spielen darin ein lesbisches Liebespaar in den 50er-Jahren. Der Film basiert auf Patricia Highsmiths teilweise autobiografischem Roman Salz und sein Preis, der 1952 zunächst unter dem Pseudonym Claire Morgan, 1990 dann unter ihrem eigenen Namen mit dem Titel Carol veröffentlich wurde. Mit Der amerikanische Freund (BRD/Frankreich, 1977) wird am 17.9.2017 zu Ehren des diesjährigen Douglas Sirk Preisträgers Wim Wenders' Verfilmung von Ripley’s Game präsentiert. Der Film, der in diesem Jahr 40. Geburtstag feiert,  wurde teilweise in der Hansestadt gedreht und stellt die Beziehung zwischen dem Amerikaner Tom Ripley (Bruno Ganz)  und dem Hamburger Jonathan Zimmermann (Bruno Ganz)  in den Vordergrund.

Ein weiteres Highlight des Binnenalster Filmfestes ist die Übertragung von Parsifal am 16.9.2017 zur Spielzeiteröffnung der Hamburger Staatsoper. Achim Freyer inszeniert das Werk von Richard Wagner unter der musikalischen Leitung von Kent Nagano als fiktionalen Kosmos. Vor der Übertragung werden ab 19.45 Uhr Blechbläser-Ensembles aus Hamburg unter der Leitung von German Brass ein Arrangement aus Wagner-Motiven am Jungfernstieg spielen und auf die Premiere einstimmen.

Zum 5. Mal findet das Binnenalster Filmfest als Auftaktveranstaltung zum Filmfest in Hamburg statt. Neben ausgewählten Filmhighlights wird seit 2015 die jeweilige Opernpremiere zur Spielzeiteröffnung der Hamburger Staatsoper übertragen. Das Open Air-Kino am Alsteranleger mit dem einzigartigen Blick auf die schwimmende Leinwand auf der Binnenalster wird veranstaltet vom City Management Hamburg, Lebendiger Jungfernstieg e.V. und FILMFEST HAMBURG. Alle Veranstaltungen beginnen um 20.30 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.

Foto: © Filmfest Hamburg / Christian Spahrbier

Route planen

Event passt – Bude auch!

Noch kein Bett für nach der Party? Wir haben die passende Bude für Euch, ob für zwei, drei, vier, fünf oder sechs von Euch. Kommt vorbei und schlaft Euch aus. Frühstück gibt es bei uns bis 12 Uhr, falls es spät wird…

Flaschenpost aus Hamburg

Hamburg hautnah, aber nicht nackt – die Superbuden Flaschenpost bringt Elbstrandnews und Kiezgetuschel zu Euch nach Hause – ob in der Perle oder in der Ferne – wir schreiben Euch!

Bitte informiert mich darüber, was bei euch so los ist.

Bitte fülle alle Pflichtfelder aus!

Vielen Dank! In Deinem Postfach findest Du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.