Spaziergang vom Eppendorfer Baum zur Hoheluftbrücke

Liebe Gäste,

es gibt hunderte von schönen Wegen durch unsere Hansestadt – entlang an der Elbe, der Alster und den vielen Kanälen, durch Parks, durch die verschiedenen Viertel, sogar durch Dünen, Heide und Urwald. Hamburg und Umgebung bieten überaus vielfältige Möglichkeiten für naturnahe und urbane Spaziergänge und Wanderungen. Ich bin einige der Wege entlanggelaufen und möchte sie Euch hier im Blog der Superbuden vorstellen.

In diesem Blog stelle ich Euch die Gegend zwischen Eppendorfer Baum und Hoheluftbrücke vor. Der Spaziergang dauert – je nach Shopping-Laune – ein bis zwei Stunden und eignet sich besonders für Leute, die durch hübsche Straßen spazieren möchten, für Familien, die Kinderkrams kaufen möchten, und für Leute, die Hochzeitsutensilien, Abendgarderobe, schicke Kleidung oder Schmuck suchen.

Brücke am Eppendorfer Baum
Brücke am Eppendorfer Baum

Von der U-Bahnstation Eppendorfer Baum lauft Ihr zunächst zur Brücke, die pittoresk und mit angeschlossenen Rädern bestückt über den Isebekkanal führt. Auf der linken Straßenseite, direkt hinter dem Modeladen Magari, ist ein Hinterhofeingang zum Eppendorfer Weg 23. Im Hof liegt das Kinder-Café Elippa – das schönste Kindercafé, das ich kenne. Dort gibt’s herrlichen Kuchen (z.B. Schoko-Birne und Omas Käsekuchen), Herzhaftes, Brei für Kinder, eine tolle Aussicht auf den Kanal und jede Menge Spielsachen für Kinder. Ein super Ort für Familien! Ein paar Meter weiter entlang des Eppendorfer Baums findet Ihr die Chocolaterie Leysieffer und Anamundi, die gleich schon den Stil der Lädchen in den Straßen der Umgebung vorwegnehmen: Eppendorf ist ein eher exklusives Pflaster. Hier findet Ihr viel Besonderes, aber auch Teures. Das Viertel wird vor allem von wohlhabenden Familien, unglaublich vielen Eltern mit Babies, etwas mißmutig dreinschauenden Möchtegernreichen und weniger erkennbaren Megareichen bevölkert. In der Gegend, durch die unser Spaziergang führt, findet Ihr viele kleine Boutiquen: schöne Schmuck- Schuh-. Wohnaccessoire-, Geschenkideen-, Baby/Kinder- und Abend/Brautmodeläden. 

Hegestraße

Hinter den eben erwähnten Läden Leysieffer und Anamundi biegt Ihr nun links in die Hegestraße ein. Dort findet Ihr viel feine Mode: zum Beispiel beim Chic auf der linken Straßenseite; auf der rechten Seite gibt’s zeitlose und bequeme Mode von Harm Jopp, elegantes, feminines, lässiges und anziehendes bei Liedloff, tolle Schuhe bei Fräulein Schuhmacher, Damenoberbekleidung bei ikona und viel Gestricktes, viel Cashmere und Seide beim Henry Christ Outlet („Buy less, choose well“, „Frosty mornings are better in Cashmere““). Sehr hübschen Silberschmuck findet Ihr im Schmuckladen Silbermine. Für Kinder gibt’s dort das kleine Kinderkaufhaus. Auf der linken Straßenseite liegt der sugar Gift Shop – ganz bestimmt findet Ihr dort ein feines Mitbringsel aus Hamburg für Eure Lieben. Sofort ins Auge gesprungen sind mir die extrem stylischen Kopfhörer und ebenso gutaussehenden Flaschenöffner in Blitzform. Die Besitzerin meinte, dass Einkaufen in Eppendorf viel entspannter sei als in der Innenstadt oder auch in der Schanze. In Eppendorf sei es nicht so voll, die Läden seien sehr ausgewählt, nicht so wild durcheinander gewürfelt und es fänden sich besondere Dinge fernab der großen, den Besucher mit ihrem Angebot überflutenden, Kaufhäuser.

Hegestraße/Löwenstraße

Wenn Ihr beim Spielplatz in der Hegestraße angekommen seid, biegt Ihr nach rechts in die Löwenstraße ein. An der Ecke zum Lehmweg liegt das nette Ristorante Italiano, wo man super in der Sonne sitzen kann. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite, im Lehmweg, liegt ein verwunschenes chinesisches Restaurant (Xiao Xiang) und ein großes Yoga-Geschäft.

Chinarestaurant Lehmweg

Darauf folgen auf beiden Straßenseiten des Lehmwegs (vom Italiener nach rechts in den Lehmweg einbiegen!) eine Reihe an Braut- und Abendmode-geschäften. Falls Ihr nach einem Hochzeitskleid, tollen Torten oder Partyausstattung sucht, ist dies der Place-To-be. Zu erwähnen sind zum Beispiel die Braut- und Abendmodegeschäfte feminin, Ella Deck, Torrox, Sa-Ba Design, die Konditorei Style Your Cake und das Kinderlädchen Milchzahn. Wenn Ihr den Wunsch nach einem Kuchen verspürt, empfehle ich Euch das skandinavische Krimi-Buch-Café Jussi. 

feine Kleider und Torten

Wenn Ihr den Lehmweg bis zum Cafe „Mama“ (was auch sonst in Eppendorf?) gelaufen seid, biegt Ihr nun links in den Eppendorfer Weg ein. Dort liegt der Secondhand-Modeladen 42 plus für größere Personen und links daneben das Party-Lädchen „Kinderreich“, das vor Kinderkostümen und Partyartikeln überquillt. 

Kinderreich im Eppendorfer Weg
Kinderreich im Eppendorfer Weg

Auf der linken Straßenseite liegt einer meiner Favoriten dieser Gegend: die blaue Lilie, ein wunderschön eingerichteter Laden mit Kinder- und Damenmode, Accessoires, Wohnideen, Glückwunschkarten und vielem mehr. 

Wieder auf der rechten Straßenseite liegt das Schmuckgeschäft Nidus Perlen, wo es die größte Perlenauswahl Hamburgs geben soll. 

Falls Ihr mit Kindern unterwegs seid: an der bald auftauchenden Straßenecke Eppendorfer Weg/Falkenried liegt ein schöner Spielplatz. An der ein oder anderen Galerie vorbei, kommt Ihr bald zum Spielzeugladen Domino, der eine tolle Spielzeugauswahl für Kinder hat. Kurz danach erreicht Ihr schon die Hoheluftchaussee und damit den Endpunkt Eures Spaziergangs. Nun habt Ihr die Wahl, den Bus an der Haltestelle Eppendorfer Weg Ost zu nehmen oder nach links zur U-Bahnstation Hoheluftbrücke zu laufen. Von dort könnt Ihr am Isebekkanal entlang Richtung Schanze schlendern oder den Isemarkt besuchen.

Isebekkanal bei der Hoheluftbrücke
Isebekkanal bei der Hoheluftbrücke

Ich hoffe, Ihr entdeckt was Feines!

Eure Inga aus der Superbude

Kategorien Allgemein
Inga Lankenau

Hallo liebe Gäste! Ich bin Inga und arbeite als freie Künstlerin, Illustratorin, Dozentin und als Bloggerin für die zauberschöne Superbude. Auf unserem Superbude-Blog könnt ihr mehr über unsere neuesten Frühstücksaufstrichsrezepte, unsere Lieblingsorte und -Veranstaltungen und über Hamburgerisches und Superbudiges erfahren.

0 Kommentare zu “Spaziergang vom Eppendorfer Baum zur Hoheluftbrücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.