Hamburg für ’n Appel und ’n Ei!

Liebe Gäste,

unter dem Motto „keine Knete, trotzdem Fete“ laufen in unserer Hansestadt im Sommer Konzerte; in vielen Kneipen und Bars gibt es kostenlos Musik, Lesungen oder Ausstellungen; auf Flohmärkten kann man für weniger als einen Fischbrötchenpreis Schnäppchen erwerben; Spaziergänge und Radtouren sind ohnehin umsonst und auch auf Straßen- und Stadtfesten kann der Hamburg-Urlauber für wenig Geld viel Atmosphäre einatmen. In diesem Blog erfahrt Ihr mehr darüber, wie Ihr mit wenigen Ausgaben eine tolle Zeit bei uns in Hamburg haben könnt!

Umsonst voran kommen

Bei uns in den Superbuden könnt Ihr Fahrräder und Longboards leihen, soweit der Vorrat reicht. Ansonsten lohnt sich eine HVV-Gruppenkarte – so könnt Ihr mit bis zu fünf Leuten für knapp 12 Euro den ganzen Tag unterwegs sein und zusätzlich auch die HVV-Fähren nutzen! Das Hamburger Stadtrad ist auch eine gute Möglichkeit, um sich kostengünstig vorwärts zu bewegen. Natürlich lässt sich Hamburg auch gut zu Fuß erkunden – von der Superbude St. Georg aus seid Ihr schnell in der Innenstadt, in der Langen Reihe und an der Alster; von der Superbude St. Pauli erreicht Ihr schnell die Schanze, das Karoviertel und die Landungsbrücken.

Nachtspaziergang entlang der Binnenalster
Nachtspaziergang entlang der Binnenalster
Preiswerte Hafenrundfahrt mit den HVV-Fähren
Preiswerte Hafenrundfahrt mit den HVV-Fähren

Umsonst Feste feiern

Auf dem Grundstück des Metal-Fanclubs “Tipsy Apes” in Heimfeld findet dieses Jahr am 2. und 3. August wieder das Umsonst-Festival „Keine Knete, trotzdem Fete“ statt. Das Festival finanziert sich vor allem über verkauftes Essen und Getränke und wächst jedes Jahr. Momentan ist das Line-Up noch nicht online, Ihr könnt Euch aber auf der Homepage des Festivals updaten.

Während vom 10. bis zum 12. Mai 2019 an den Landungsbrücken der kommerzielle Hafengeburtstag tobt, könnt Ihr an der Balduintreppe bei den besetzen Häusern der Hafenstraße den alternativen Hafengeburtstag miterleben – mit viel vegetarischem und veganem Essen und DJs und Konzerten von Reggae bis Punk.

Hamburger Hafengeburtstag / TheAmerikaner [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons
Hamburger Hafengeburtstag / TheAmerikaner [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Auf dem Alsterdorfer Markt (U1-Haltestelle Sengelmannstraße) findet am 08.06.2019 von 16:00 – 22:00 Uhr zum sechsten Mal das Alster Open Air statt – dort spielen Bands gegen Hutgage eigene Stücke und Cover-Songs der Genres Blues, Soul, Funk und Rock. Dazu gibt’s noch einen Hobby-Musiker-Flohmarkt!

Vom 26. Juli bis zum 5. August 2019 feiert Hamburg besonders bunt den HAMBURG PRIDE, am 3. gibt’s die Christopher Street Day -Demo mit Regenbogen-Wagen rund um die Binnenalster. Und: es gibt auch ein Pendant dazu im Winter: vom 26.11. bis zum 30.12. 2019 findet der Winter Pride an der Ecke lange Reihe/Kirchenallee statt – Hamburgs einziger queerer Weihnachtsmarkt!

In Ottensen und Altona-Altstadt könnt Ihr von Fr, 14. bis So, 16. Juni 2019 das Straßenfestival der Altonale miterleben. Auf 6 Bühnen läuft Musik von Jazz bis Alternative, es gibt u.a. einen Kunst- und einen Designmarkt, Futtermeilen mit internationalen Köstlichkeiten und das Festival vvisionAIR, das sich mit Nachhaltigkeit und kulturellem Wandel beschäftigt.

Umsonst und draußen

Für Sportler gibt’s in Hamburg rund um die Binnenalster (z.B. an der Krugkoppel und am Schwanenwik) und im Stadtpark (neben der Jahn-Kampfbahn und dem Planetarium) tolle Trimm-Dich-Pfade. Ansonsten lohnt sich immer ein langer Spaziergang am Elbstrand oder eine Radtour entlang der Elbe bis nach Wedel. Paddeln auf den Alsterkanälen zählt auch zu den dauerhaften Outdoor-Highlights. Wer etwas weiter rausfahren möchte: Rennrad-Fans finden ihr Eldorado auf der Radstrecke von den Deichtorhallen stadtauswärts, durch den Entenwerder Park und entlang des Deichs nach Moorfleet, dann immer weiter entlang des Moorfleeter Deichs. In dieser Gegend befinden sich auch einige fantastische Badeseen, zum Beispiel der Boberger See mit den Boberger Dünen. Ein schönes Ausflugsziel für Wanderer ist die Fischbeker Heide, wo Ihr wahrscheinlich wenige Menschen trefft (zur Zeit der Heideblüte im August/September sind es auch nur wenige) und eine wunderschöne Landschaft findet.

Fischbeker Heide
Fischbeker Heide
Trimm-Dich-Pfad im Stadtpark
Trimm-Dich-Pfad im Stadtpark

Und sonst?

Falls Ihr umsonst oder für wenig Geld shoppen gehen möchtet: wie wäre es mit dem Schanzenflohmarkt? Oder mit dem Umsonst-Laden in der Stresemannstraße, nahe der Superbude St. Pauli? Oder mit dem Umsonst-Kiosk im Gängeviertel? Wenn Ihr allerdings Geld habt, wäre es nett, diese Läden eher zum Tausch zu besuchen.

Von Anfang Mai bis Ende September gibt’s im Botanischen Garten Planten un Blomen am Parksee bunte Wasserlichtkonzerte. Die farbenfrohen Konzerte der synchron zur Musik spielenden Wasserlichtorgel laufen im Mai um 22 Uhr und ab September um 21 Uhr. Die gesamte Technik wurde 2018 nachgerüstet und wird ab Mai 2019 umso mehr begeistern!

Im Hamburger KörberForum, das Menschen aus allen sozialen Ecken und Nischen zusammenbringen möchte, finden regelmäßig und meist kostenlos Lesungen, Buchvorstellungen, Diskussionsrunden, Kurzfilm- und Quizabende sowie Konzerte und Ausstellungen statt.

Die Hamburger Universität bietet im Rahmen der Kinder-Uni an sechs Monaten im Herbst spannende Vorlesungen für 8-bis 12-Jährige zu Themen wie z.B. „woher kommt der Wind?“ an, während derer die Kinder Universitätsluft schnuppern und Professoren mit Fragen bombardieren dürfen.

Weitere Umsonst-Angebote findet Ihr auf der wunderbaren Seite des Kulturlotsen! Hier in unserem Blog findet Ihr zusätzlich einen Bericht über den Kulturlotsen.

Kategorien Allgemein
Inga Lankenau

Hallo liebe Gäste! Ich bin Inga und arbeite als freie Künstlerin, Illustratorin, Dozentin und als Bloggerin für die zauberschöne Superbude. Auf unserem Superbude-Blog könnt ihr mehr über unsere neuesten Frühstücksaufstrichsrezepte, unsere Lieblingsorte und -Veranstaltungen und über Hamburgerisches und Superbudiges erfahren.

1 Kommentar zu “Hamburg für ’n Appel und ’n Ei!

  1. Gezilecekyerler.com

    Vavvv. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.