Soundkuchen mit Matija und Hans Maria Richter

Guess who’s back

Nach ca. 100 gefühlten Tagen der Dunkelheit in Hamburg kommt in der Soundkuchen Vorwoche wie ein gutes Zeichen die Sonne zurück und strahlt uns schon mal in beste Stimmung für ein rundes Februar-Wochenende. Denn nicht nur die Sonne ist zurück, sondern auch der Soundkuchen kommt mit seiner Erstausgabe in 2018 wieder back to the roots in die Paulibude.

Damit aber ja nicht zu viel Euphorie aufkommt, zeigt sich Hamburg am Sonntag, den 11.02.18 dann wieder im vertrauten Grau mit einer leichten Nuance von Schneematsch. Der Elbstrand kann sich etwas von den Besucherströmen der sonnigen Woche erholen und wir erfreuen uns über ein knallvolles Haus mit feinster Kaffeeklatschstimmung. Das Kuchenbuffet glänzt mit zahlreichen großen und kleinen Köstlichkeiten, die Kaffeemaschine läuft auf Hochtouren und die rund 140 Gäste warten entspannt auf die Jungs von Hans Maria Richter und Matija. An diesem Sonntag muss sich unsere frisch bezogene Jeanssitzbank von unseren Freunden von Levi’s dem ersten Härtetest unterziehen!

„Das erinnert mich irgendwie an Samba“..

…klang es nach dem Auftritt von Hans Maria Richter durch die Lobby. Gut möglich, denn hinter Hans Maria Richter verbirgt sich eigentlich Knut Stenert, und der wiederum war Sänger der Indie-Pop Band „Samba„, welche 1994 in Münster gegründet wurde und im Windschatten der Hamburger Schule Bekanntheit in der Indie-Kommune erhielt. Aus den Retro-Adidas-Turnschuhen rausgewachsen hat Knut Mitte 2017 unter dem Synonym „Hans Maria Richter“ sein Album „Die Welt zu Gast beim Feind“ aufgenommen, welches er uns am Sonntagnachmittag zusammen mit seinen beiden Bandkollegen Christoph und Tobi präsentiert – stets begleitet von dem elfenartigen Tanz einer jungen Dame.

New Kids on the Blockflöte

Es begab sich am 13.12.17 als die Band Matija Übernachtungsgäste in der Superbude St. Pauli waren und sich spontan anmeldeten, in der Lobby Musik zu machen. Einfach unverstärkt und mit unserer Lobby-Cajon und Gitarre. Das gefiel so gut, dass wir sie gleich für einen Soundkuchen verhafteten. Und auch diesmal kommen die vier Münchner ganz entspannt vorbei, schnappen sich unsere Gitarre und Cajon und los geht ein rundes Akustik-Set, was unseren Gästen sogar eine Zugabe und tapferes Mitsingen mit vollen Kuchenmündern entlockt. Und den Musikunterricht in der Grundschule noch verschwommen in Erinnerung wurde natürlich besonders das Flötenspiel des klassisch ausgebildeten Flötist und Sängers Matija bewundert.

Um einige Kuchen schwerer kugeln sich unsere Gäste am späten Nachmittag wieder zurück auf ihre gemütlichen Sofas und haben mit gutem Gewissen schon vorm Tatort nicht nur Pluspunkte auf der Waage sondern auch durch ihre großzügige Hutspende auch Punkte auf ihrem Karma Konto gesammelt. So kann die Woche doch gut enden…

Aber jede Veranstaltung ist nur so gut wie ihre Gäste und deshalb an dieser Stelle wieder ein dickes Danke an Euch! Wir sehen uns beim nächsten Soundkuchen am 08.04.2018!

Love,

SB

Und hier könnt Ihr sehen, wie schön Ihr wieder wart.

 

All die tollen Fotos sind von Eric Anders / www.ericanders.de

Nächste Woche geht’s hier im Blog um das Hamburger Gericht Labskaus!

0 Kommentare zu “Soundkuchen mit Matija und Hans Maria Richter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[type='text']
[type='text']
[type='email']
[type='email']