Superbude-Hotel-Hostel-Hamburg-Soundkuchen-Lina-Maly-Ira-Atari-credit-Eva-Giolbas_024

Soundkuchen mit Lina Maly und Ira Atari

„Hoffest adé“ (Superbude)

Freitag, 30.06.17. 10.00 Uhr.

Ok Petrus, so haben wir uns das nicht vorgestellt…Dauerregen. Und das noch bis Sonntag. Die Berliner schwammen nach dem „Jahrhundertregen“ am Vortag wortwörtlich durch die Straßen und bei dem Blick nach draußen und auf 20 Wetterapps verabschieden wir uns langsam von der Vorstellung, bei herrlich sommerlichen 24 Grad und blauen Himmel ein Hoffest zu feiern. Zugegeben – vielleicht war es als Einwohner von Hamburg auch etwas naiv.Die Stadt an der Elbe ist zwar bekanntlich die schönste Stadt der Welt aber ein anderes, etwas weniger prominentes Merkmal ist leider auch ihr hanseatisches Schmuddelwedder…

Doof. So gerne wollten wir unseren Freunden, Gästen und Nachbarn mal unseren Innenhof zeigen und nach 5 Jahren Bestehen der Superbude St. Pauli auch mal „was draußen“ machen!

Superbude-Hotel-Hostel-Hamburg-Soundkuchen-Lina-Maly-Ira-Atari-credit-Eva Giolbas_017

Nützt ja nix, flexibel bleiben und Wimpelketten, Tischdecken, Eiscafé und Blumen ziehen einfach ins Trockene und Warme in unseren Kitchenclub. Von dem bisschen Wetter lassen wir uns doch unser Sommerfest nicht vermiesen!

Sonntag, 02.07.17. 15.00 Uhr

Der Kitchenclub füllt sich und unter die ersten Reihen mischen sich auffällig viele Kinder, die sich besonders auf Lina Maly freuen. Um die Geduld unser jüngsten Gäste nicht überzustrapazieren, tauschen wir kurzerhand die Reihenfolge und Lina Maly eröffnet nach der ersten Runde Kaffee & Kuchen den Nachmittag.

„Alle wachsen, wachsen – Ich will gedeihen“ (Lina Maly)

Wirklich erst 20 Jahre alt? Es tut uns leid, liebe Lina, dass auch wir das verwundert fragen, sicherlich nervt es etwas. Die Kompositionen, die Texte, Linas Ausstrahlung und das Gefühl in der Stimme lässt den unwissenden Gast doch etwas verwundern in Anbetracht des ja noch jungen Alters. Wir erleben ein tolles Konzert von Lina zusammen mit ihrem Gitarristen Flo und bei einigen Stücken sind es noch zwei Bandmitglieder mehr, die eh gerade in der Gegend sind. Ob mit der zarten Coverversion von Heinz Rudolf Kunzes Klassiker „Dein ist mein ganzes Herz“ oder mit ihren eigenen Kompositionen aus ihrem Debutalbum „Nur zu Besuch“ – das Zuschauerherz ist verzaubert.

Superbude-Hotel-Hostel-Hamburg-Soundkuchen-Lina-Maly-Ira-Atari-credit-Eva Giolbas_006

„I lost my heart to a drummer“ (Ira Atari)

Der fantastische Synthie-Pop der beiden Berliner von Ira Atari lässt die Gäste zwar die symbolisch übergeworfene Kuscheldecke abwerfen, aber „gestört“ fühlt sich unser musikalisch aufgeschlossenes Publikum durch den Kontrast zu Linas Auftritt bestimmt nicht, wie Sängerin Ira und Drummer Bernhard anfänglich befürchteten.

Das Paar, welches sich am Bilderbuchdatum 12.12.2012 kennengelernt hat, verbindet seit 2013 Elektro und Pop miteinander und hat ihr Album „Moment“ bei unseren Freunden von Audiolith veröffentlicht. Es ist ein toller, sehr kraftvoller Auftritt bei uns, der schon mal erahnen lässt, wie doppelt grandios das Erleben dieser Musik im Ausgehmodus in einer dunklen Konzerthalle und bei einem Festival sein muss! Sehr zu empfehlen!

Superbude-Hotel-Hostel-Hamburg-Soundkuchen-Lina-Maly-Ira-Atari-credit-Eva Giolbas_008

Irgendwann in der Zukunft. Superbude St. Pauli

Nach dem Vertrauensbruch von Petrus bleiben wir bei unseren Leisten und der nächste Soundkuchen in der Superbude St. Pauli findet wie gewohnt in der verlässlich kalten Jahreszeit statt – wahrscheinlich am 08.10.17.

Aber bis dahin freuen wir uns auf den zweiten Abend unser neuen Konzertreihe von „HHörtHHört! am 31.08.1 – kuratiert von RockCity Hamburg und dem clubkinder Klanglabor.

Somit auf bald, liebe Gäste, und vielen Dank an alle!

Love, SB

Nächste Woche geht’s hier im Blog um Veganes Mett!

P.S.: Ach, und schaut euch noch an, wie schön ihr alle wart:

0 Kommentare zu “Soundkuchen mit Lina Maly und Ira Atari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[type='text']
[type='text']
[type='email']
[type='email']