Kitchenclub Rezepte – Die besten Aufstriche der Superbude!

Oktober: Pflaumen-Zwiebel Confit

Unser spätsommerliches Hamburg bietet eine angemessene Kulisse für den Aufstrich des Monats der Superbuden: im Oktober stellen wir Euch unser herzhaft-süßes Pflaumen-Zwiebel Confit vor. Das Confit ist völlig vegan und bereichtert somit unser Kitchenclub-Angebot der Speisen ohne Tierbeteiligung. Der Name „Confit“ mag an dieser Stelle möglicherweise verunsichern, da das „Confit“ ein traditionelles in Fett haltbar gemachtes französisches Fleischgericht ist. Allerdings wird in Essig und Zucker geschmortes Gemüse (vornehmlich Zwiebeln und Tomaten) gelegentlich auch als Confit bezeichnet.

Ein Confit für St. Pauli
Ein Confit für St. Pauli

 

Die Pflaumen für diese ungewöhnliche Symbiose können im Herbst – neben den zahlenmäßig überlegenen Äpfeln – wunderbarerweise im Alten Land auf der anderen Elbseite geerntet werden. Wir möchten all unseren Super-Gästen, die während ihres Hamburg-Besuches auch ein wenig Ländlichkeit erleben möchten, besonders jetzt zur Erntezeit einen Besuch im Alten Land empfehlen. Gerade für Familien mit Kindern ist ein Obsthofbesuch samt Naschen und Pflücken ein besonderes Erlebnis. (Links zu Alten Land findet Ihr unten)

Nun aber zur Herstellung des Confits:

Das werdet Ihr für die Zubereitung brauchen:

1 Kg Pflaumen

400 g Zwiebeln (rot)

Butter zum Schmoren

80 ml Rotwein (z. B. Merlot)

1 gestr. EL Salz

1/4 Zimtstange

1 gestr. TL Ingwer

1 gestr. TL Pfeffer (ganze Körner, wenn vorhanden: Sichuanpfeffer)

1 TL Rotweinessig

40 g Zucker

250 g Gelierzucker

So einfach geht’s:

Röstet die Pfefferkörner ohne Fett in einer Pfanne und zerkleinert sie mit einem Mörser. Erhitzt gleichzeitig die Zwiebeln in einem großen Topf mit ein wenig Butter, bis sie glasig werden. Lasst die entkernten Pflaumen mit dem gerösteten Pfeffer, Wein, Ingwer, Zimt, Essig und Salz in einem weiteren Topf bei geringer Hitze köcheln, bis die Früchte weich sind. Nun könnt Ihr den Zucker unterrühren. Gebt die Zwiebeln hinzu, wenn der Zucker aufgelöst ist und lasst alles köcheln, bis die Masse dick zu werden beginnt. Lasst nun alles abkühlen und füllt das Confit in Gläser.

Das Confit kann als süß-herzhafter Brotaufstrich oder zu Fleisch und vegetarischen/veganen Schnitzeln verzehrt werden. Am besten schmeckt es nach einmonatiger Lagerung in Gläsern (dunkel, trocken und kühl). Es kann aber auch direkt nach dem Abkühlen gegessen werden.

Die Unterscheidung von Pflaumen und Zwetschgen stellt manchen Steinobsverzehrer vor eines dieser Rätsel, die man bisher zu lösen vergessen hat und die das Potential haben, einem den Schlaf zu rauben. Da uns Euer guter Schlaf in den Superbuden ein besonderes Anliegen ist, lösen wir dieses Rätsel für Euch: Pflaumen (Prunus domestica) sind größer als Zwetschgen und haben eine gleichmäßig runde bis eiförmige Form sowie eine ausgeprägte Furche. Ihr süßes und weiches Fruchtfleisch eignet sich gut zur Herstellung von Konfitüren.

Zwetschgen (Prunus domestica subsp. domestica), die eine Unterart der Pflaumen bilden, sind kleiner und länglich-oval. Ihr Fruchtfleisch ist ein wenig saurer und fester als das der Pflaumen. Da es auch bei hoher Hitze nicht schnell zerfällt und gut vom Kern zu trennen ist, eignet sich das Fruchtfleisch der Zwetschge besonders gut für Kuchen. Zwetschgen und Pflaumen stammen von den Rosengewächsen ab; genauer gesagt entstammen sie einer Kreuzung aus Schlehe und Kirschpflaume. Ein naher Verwandter ist die kleine, gelbe Mirabelle.

 

Hier noch einige Links zum Alten Land:

http://www.tourismus-altesland.de/de/startseite

Informationsstelle:

Tourist-Info im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

Kirchenstieg 30, 21720 Grünendeich
Tel: 04142/ 889410
Email: info@maritime-elbe.de

nächste Woche laden wir Euch zu einer Fahrt mit der Linie 62 ein!

Habt einen goldenen Herbst!

Eure Superbude

 

Kategorien Allgemein Essen
Inga Lankenau

Hallo liebe Gäste! Ich bin Inga und arbeite als freie Künstlerin, Illustratorin, Dozentin und als Bloggerin für die zauberschöne Superbude. Auf unserem Superbude-Blog könnt ihr mehr über unsere neuesten Frühstücksaufstrichsrezepte, unsere Lieblingsorte und -Veranstaltungen und über Hamburgerisches und Superbudiges erfahren.

0 Kommentare zu “Kitchenclub Rezepte – Die besten Aufstriche der Superbude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[type='text']
[type='text']
[type='email']
[type='email']