sommerliche Origamilichter im lichten Atelier

„Mach dir deinen Sommer selbst!“ – DIY-Nacht in HH-Bahrenfeld

Der diesjährige Hamburger Sommer funktioniert etwa wie eine Glühbirne mit Wackelkontakt: an, aus, an, an, meistens aus. Einen Wackelkontakt kann bei einer Glühbirne beizeiten durch einen freundlichen Stoß entwackelt werden – und hier sind wir auch schon beim Thema. „Mach dir deinen Sommer selbst“ – das ist das Motto der DIY-Nacht in Hamburg-Bahrenfeld. Hier konnte jeder Freund der immer weiter um sich greifenden DIY-Bewegung am 11. Juli von Nachmittags bis nach Mitternacht der beizeiten störrischen Jahreszeit mit selbstgemachtem Sommerlichen einen wegweisenden Wink geben.

Do-It-Yourself ist seit den Anfängen in den 1950er Jahren zu einer weitgreifenden Bewegung mit vielen kleinen Nischen geworden. Das Umbauen, Basteln, Handarbeiten, Upcyceln, Tischlern etc. scheint den Wunsch vieler zu spiegeln, ein Original mit den eigenen Händen zu schaffen. Die enorme Spezialisierung von Arbeit und die Massenproduktion von Alltagsgegenständen führt für viele zu einer Entfremdung; die allgemeine Verkomplizierung des Weltkeschehens weckt gleichzeitig den Wunsch nach etwas Beschaulichem, einer selbstgeschaffenen kleinen Welt. So entstehen durch Urban Gardening kleine biodiverse Beete auf Verkehrsinseln, Bäume werden umstrickt und auch bei uns in den Superbuden gibt es diverse Upcycling-Elemente.

Diese „Welt wie sie uns gefällt“ konnte man am vergangenen Samstag in den Gemeinschaftsateliers in der Theodorstr. 41 vollends auskosten. Hier eröffnet sich in einem wunderbar pittoresken Hinterhof der Blick auf eine Reihe von Häusern und umgebauten Pferdeställen einer Kavalleriebasis aus dem 19. Jahrhundert; die gesamte Atmosphäre strahlt die Ruhe einer anderen Zeit aus.

In den Ateliers, die einem hell und freundlich nebst einem ebenso freundlichen Buffet entgegenstahlen, wartet ein Paradies für Selbermacher innerhalb der Ruheoase der Theodorhöfe. Hier können im Rahmen der DIY-Nacht über viele Stunden hinweg verschiedene Workshops besucht werden. Alle DIY-Matierialien samt köstlicher Verpflegung und einem Begrüßungscidre werden für 66 € pro Person gestellt. Darin inbegriffen sind u.a. prächtige Stoffe für Taschen, Loops und Pareos, Material für selbstgemachte Schuhe (Espadrilles), Ketten und Origami-Arbeiten.

Trotz des warmen und schönen Sommertages (der Sommer-Wackelkontakt schien kurzzeitig behoben), war die Veranstaltung äußerst gut besucht. Nach einigen erklärenden Worten verteilte man sich auf die verschiedenen Workshops in den stimmungsvollen Räumen. Nach kurzer Zeit schufen die Teilnehmer Origami-Lichterketten in Karinas liebevoll eingerichtetem Atelierraum, Loop-Schals mit Imkes „toller Versäumungsnähmaschine“, bedruckte Taschen in Claudias Siebdruckworkshop oder Origamilichter bei der „extra aus Flensburg eingeflogenen“ Miriam.

Neben den Produkten entstand auch eine sirrende, summende, konzentrierte und meditative Atmosphäre der Handarbeit, die mit den Aktivitäten buntflügeliger Insekten auf einer Sommerwiese durchaus verglichen werden kann.

Wer diese zauberhafe Atmosphäre selbst erleben möchte, kann die Ateliers in den Theodorhöfen bei der nächsten Gelegenheit zum Tag der offenen Ateliers Ende November besuchen. Da die DIY-Nacht ein voller Erfolg war und viele mit zufriedenen Gesichtern und einer Handvoll Handgemachtem nach Hause gingen, wird es sicherlich auch im nächsten Jahr wieder einen Mittsommernachtsraum für DIY-Liebhaber geben!

Wir werden Euch im kommenden Jahr rechtzeitig diese ganz besondere Veranstaltung empfehlen. Denn, wie Ihr seht, die Plätze sind heiß begehrt:

Schnell einschreiben!
Schnell einschreiben!

Vielen Dank an das Team der DIY-Nacht für die tolle Orga, die tollen Materialien, das tolle Essen, den tollen Ort und vor allem für die tollen Leute!

Die Superbuden wünschen Euch einen Sommer, der so schmeckt wie eine wunderbare selbstgebackene Torte von Muttern – ein Original eben!

In der kommenden Woche beantworten wir Euch die Frage: „Wo ist Hamburg noch leer?“

Eure Superbude

 

 

Kategorien Allgemein Design DIY Events
Inga Lankenau

Hallo liebe Gäste! Ich bin Inga und arbeite als freie Künstlerin, Illustratorin, Dozentin und als Bloggerin für die zauberschöne Superbude. Auf unserem Superbude-Blog könnt ihr mehr über unsere neuesten Frühstücksaufstrichsrezepte, unsere Lieblingsorte und -Veranstaltungen und über Hamburgerisches und Superbudiges erfahren.

0 Kommentare zu “„Mach dir deinen Sommer selbst!“ – DIY-Nacht in HH-Bahrenfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[type='text']
[type='text']
[type='email']
[type='email']