Kräne im Januar

Chillen im Januar

Nach den festlichen, kerzenbeschienenen Dezemberwochen kommt der Januar wie der matte Mond nach Sonnenuntergang. Doch unsere Hansestadt hält selbst in den düstersten Tagen genug Gründe für einen Besuch bereit!

Nach der weihnachtlichen Festlichkeit habt Ihr vielleicht den Wunsch nach Ruhe, Entspannung, Besinnung und danach, Körper und Geist etwas Gutes zu tun. Deshalb beschreibe ich hier für Euch einige der schönsten Wellnessoasen Hamburgs:

MidSommerland

Was? Das skandinavisch angehauchte Freizeitbad MidSommerland liegt direkt am Außenmühlenteich in Harburg und ist mit seinem großzügigen Außenbereich, den Ruheräumen mit Wasserbetten und dem Seeblick wahrlich idyllisch. Hier könnt ihr euch wirklich entspannen – denn auch wenn viele Besucher da sind, findet man immer noch ein ruhiges Plätzchen. Den Mentholkristall-Aufguss solltet ihr auf keinen Fall verpassen. Zur Erholung absolut empfehlenswert!

Wie viel? http://www.baederland.de/preise/midsommerland.html

Wann? Mo-So 10:00h – 23:00h

Von der Superbude St. Pauli in 53 min (Bus M3 von der Bernstorffstr. – Holstenstr, s31-Hamburg-Harburg, Bus 145 bis Freizeitbad MidSommerland) erreichbar

Von der Superbude St. Georg in 36 min (S3 von Hammerbrook (City Süd) – Hamburg-Harburg, Bus 145 bis Freizeitbad MidSommerland) erreichbar

Web? http://www.baederland.de/bad/midsommerland.html

 

Festland

Was? Das Festland inmitten der Stadt ist von der Superbude St. Pauli aus zu Fuß erreichbar und schenkt mit seinen großzügigen Saunen und einem ebensolchen Entspannungsbereich mitten in der Stadt die Möglichkeit, sich völlig neu zu fühlen. Alle Kinder können die 900 m² große Abenteuerlandschaft mit Dinosauriern entdecken.

Wo? Holstenstraße 30, 22767 Hamburg

Wie viel? http://www.baederland.de/preise/festland.html

Wann? Mo bis Fr 09:00h bis 23:00h, Sa, So 10:00h bis 23:00h

Von der Superbude St. Pauli in 13 min zu Fuß (lauft die Bernstorffstr. herunter bis zur Thadenstr. und folgt dieser nach rechts bis zur Holstenstr.) erreichbar

Von der Superbude St. Georg in 38 min (S3 von Hammerbrook (City Süd) – Reeperbahn, Bus 283 bis Thadenstr (West)) erreichbar. Fahrt lieber ins MidSommerland!

Web? http://www.baederland.de/bad/festland.html

Badebucht Wedel

Was? Die Badebucht in Wedel hat einen sehr schönen und großen Saunagarten (im Freien befinden sich 2 von den 4 Saunen, jeweils mit 95°) und modernerweise einen Multimediaraum mit kostenlosem W-Lan. Die Speisen in der kleinen Gastronomie sind trotz der recht hohen Preise zu empfehlen, da lecker. Die Badebucht bietet verschiedene Themenabende an, unter anderem auch die Mitternachtssauna bis 1:00h nachts.

Wo? Am Freibad 1, 22880 Wedel

Wie viel? http://www.badebucht.de/Wintertarif/5_de_Tarife.html

Wann? Mo bis Fr 09:00h bis 22:00h, Sa, So, Feiertage: 10:00h bis 22:00h

Von der Superbude St. Pauli in 57 min (Bus M3 von der Bernstorffstr. – Holstenstr, S31 bis Altona, S1 bis Wedel) erreichbar

Von der Superbude St. Georg in 1 h (S1 von Hammerbrook (City Süd) – Wedel) erreichbar.

Web? http://www.badebucht.de/


Alster-Schwimmhalle

Was? Die zentral gelegene Alster-Schwimmhalle in der Nähe der Superbude St. Georg mit 3 finnischen Saunen, Eukalyptussauna, Kamillesauna und Dampfbad eignet sich gut für wohltuende Entspannung in der Sadt. Hier gibt es auch eine Dachterrasse und natürlich stündlich wechselnde Aufgüsse. Sonntags ist die Sauna nur für Frauen geöffnet.

Wo? Ifflandstr 21, 22087 Hamburg

Wie viel? http://www.baederland.de/preise/alster-schwimmhalle.html

Wann? Mo bis Fr 09:00h bis 23:00h, Sa, So 9:00h bis 22:00h

Von der Superbude St. Pauli in 39 min (Bus M3 von der Bernstorffstr. – HBF/Mönckebergstr., Bus M6 bis Graumannsweg) erreichbar

Von der Superbude St. Georg in 23 min (U3 vom Berliner Tor – Lübecker Str.) erreichbar.

Web? http://www.baederland.de/bad/alster-schwimmhalle.html

Alster-Schwimmhalle / Fotos: Bäderland Hamburg GmbH
Alster-Schwimmhalle / Fotos: Bäderland Hamburg GmbH

 

ARRIBA Erlebnisbad

Was? Das ARRIBA Erlebnisbad in Norderstedt hält namensgetreu einige Erlebnisse für euch bereit: zahlreiche Wasserrutschen, Wellen- Kleinkind- und Außensolebäder, einen Stromkanal, einen Whirlpool, Saunen…Besonders für Familien mit vielseitigen Bedürfnissen (chillen bis toben) zu empfehlen.

Wo? Am Hallenbad 14, 22850 Norderstedt

Wie viel? http://www.arriba-erlebnisbad.de/preise/

Wann? Mo bis Mi 6:30h bis 22:00h, Do und Fr 6:30h bis 23:00h, Sa, So, Feiertags 9:00h bis 22:00h

Von der Superbude St. Pauli in 55 min (U3 von der Feldstr. – Kellinghusenstr., U1 bis Garstedt, Bus 393 bis Garstedt Arriba-Erlebnisbad) erreichbar

Von der Superbude St. Georg in 1h (S1 vom Berliner Tor – Ohlsdorf, U1 bis Garstedt, Bus 393 bis Garstedt Arriba-Erlebnisbad) erreichbar

Web? http://www.arriba-erlebnisbad.de/

chillt und refresht Euch!

Eure Superbude

nächste Woche berichten wir über Kampnagel-Klangkunst!

0 Kommentare zu “Chillen im Januar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[type='text']
[type='text']
[type='email']
[type='email']