extremwetter-ausstellung

Extremwetter in Hamburg

Hamburg ist für viele Dinge bekannt und beliebt. Für manche ist es nur bekannt, aber weniger beliebt, eines davon ist das Wetter. Das mag nicht immer perfekt sein, aber extrem ist es eher selten. Was wirklich extrem ist, zeigt momentan eine Ausstellung auf dem Überseeboulevard in der HafenCity

Wetterphänomene, die teilweise mit zerstörerischer Kraft auf dem Land, über dem Wasser oder in der Luft wüten, sind keine Erfindung hysterischer Klimaforscher, es gibt sie wirklich. Davon zeugt in eindrucksvoller Weise die derzeitige Open-Air-Ausstellung auf dem Überseeboulevard in der HafenCity. 50 beeindruckende Bilder im Format 1,20m x 1,80m zeigen außergewöhnliche Naturerscheinungen wie Tornados, Hurrikans und Überschwemmungen, aber mitunter auch einfach nur eher statische Wetterphänomene wie starke Hitze oder Kälte. Diese Bilder entstanden in den unterschiedlichsten Regionen der Welt.

Anlass für die Ausstellung war der 8. ExtremWetterKongress, der im September diesen Jahres erstmals in Hamburg stattfand. Ziel der teilnehmenden Meteorologen, Klimaforscher und Wetterexperten war es, ihre wissenschaftliche Arbeit einem breitem Publikum zugänglich zu machen und auf den Zusammenhang von extremen Wetterphänomenen mit dem Klimawandel hinzuweisen. Auch wenn der Kongress nun vorbei ist, die Ausstellung kann weiterhin noch bis zum 10. November besichtigt werden und das auch noch kostenlos.

Wer zu Gast in Hamburg ist und sein Übernachtungsverhalten mit dem Klimaschutz in Einklang bringen möchte, der sei in diesem Zusammenhang auf das Superbude Hostel im Stadtteil St. Georg unweit der HafenCity verwiesen. Wir sind durch den Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe (QUB) zertifiziert und achten hinsichtlich Energiemanagement und Einkaufsverhalten auf die Einhaltung grundlegender Umweltstandards.

[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[type='text']
[type='text']
[type='email']
[type='email']