Alles so schön bunt hier: Wasserlichtspiele am Parksee

Kennt jemand die Font Màgica an der Plaça d’Espanya in Barcelona? Falls nicht: Das ist Wirklich bonbonbunter Kitsch in Reinkultur. Aber es ist der beeindruckendste, grandioseste Kitsch, den man sich vorstellen kann. Ganz große Oper! Gibt’s in Hamburg auch. Und der musikalische Aspekt des Spektakels ist hier sogar ganze sieben Jahre älter.

Wer beim großen Städtewettstreit zwischen Hamburg und Barcelona die Nase vorn hat, nun, das ist Ansichtssache. Okay, beim Wetter ist die katalanische Metropole natürlich klarer Sieger. Auch die Font Màgica ist ganze neun Jahre älter als die erste Fontäne im Parksee von Planten un Blomen. Aber: Seit 1973 gibt es hier das Wasserlichtspektakel mit Musik. Erst 1980 bauten auch die Katalanen einen akustischen Aspekt in ihren Springbrunnen ein!

Wie dem auch sei, beeindruckend ist die Wasserlichtorgel im Parksee allemal auch und sie wird live gespielt! Zwei Menschen sind notwendig, um das Spektakel in Gang zu setzen. Einer steuert das Licht, der andere die Lichtorgel. Die macht ihrem Namen in diesem Falle wenigstens mal alle Ehre, denn sie wird tatsächlich mit Tasten gespielt – die genau 762 Scheinwerfer steuern. Okay, hier gewinnt Barcelona, die Font Màgica hat ein paar mehr Lampen. Dafür verdient Hamburg das Prädikat „kulturell wertvoller“. Während der Brunnen in Barcelona mit einem bunten musikalischen Potpourri von Freddy Mercury bis Johann Strauss aufwartet, setzt man in Hamburg (mitunter) auf thematischen Sinnzusammenhang und Qualität. Geboten werden u.a. Bedřich Smetana, Edgar Elger, manchmal auch Tango und Jazz.

Gerade für Kinder sind die Wasserlichtspiele natürlich der Kracher – und eine schöne Gelegenheit, die lieben Kleinen auf unangestrengte Art und Weise an klassische Musik heranzuführen. Zum Beispiel mit Camille Saint-Saëns’ „Karneval der Tiere“. Kinder von außerhalb inklusive Eltern schlafen nach dem Spektakel natürlich in der Superbude – entweder in St. Pauli oder in St. Georg. Mama und Papa zischen, wenn der Nachwuchs im Bett ist, am Tresen noch ein Astra und Söhnchen oder Töchterchen bekommen am nächsten Morgen das Frühstück bei uns umsonst.

Und nie vergessen: Wer früh bucht, schläft billiger! Am besten gleich mal klar machen unter 040 380 878 0 (St. Georg Bude) oder 040 807 915 820 (St. Pauli Bude).

Planten un Blomen Hamburg, Photo: www.mediaserver.hamburg.de/C. Spahrbier
Planten un Blomen Hamburg, Photo: www.mediaserver.hamburg.de/C. Spahrbier

Waaaas? Kein Bild von den schön bunten Wasserlichtspielen? Tja, dann macht euch doch selber eins und kommt vorbei. Und der Abstecher zu uns ist ja wohl selbstverständlich  😉

 

[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[is_en ? "EN" : "DE"]
[type='text']
[type='text']
[type='email']
[type='email']