Hamburger Clubs – Markthalle

 

Grosser saal _unbestuhlt_Publikum

In unmittelbarer Nähe des Hamburger Hauptbahnhofes (von beiden Superbuden innerhalb von etwa 20 Minuten erreichbar) befindet sich eine Art überdachtes, quadratisches Amphitheater. Hier wurden ehemals Blumen und Gemüse im Rahmen des Hamburger Großmarktes feilgeboten. Silvester 1976 öffnete die Markthalle als Veranstaltungsort die Tore. Die Krautrock-Band Embryo spielte das Eröffnungskonzert; in den Jahren danach rockten so vielfältige musikalische Legenden wie AC/DC, Archive, Beatsteaks, The Cure, Guns’N’Roses, Metallica, Nirvana, Herbert Grönemeyer, Iggy Pop, REM, Björk, die Scorpions und U2 das Haus.

Weiterlesen

KITCHENCLUB REZEPTE – DIE BESTEN AUFSTRICHE DER SUPERBUDE!

super Kokosmilchreis

super Kokosmilchreis

Die Steinfrucht der Kokospalme birgt wundersame Qualitäten in sich. So kommt diesen Monat bei uns in den Superbuden ein veganer Milchreis mit Kokosmilch auf den Frühstückstisch – eine köstliche tierproduktlose Variante zum Kuhmilchreis! Auch wenn es sich dabei nicht exakt um einen Aufstrich handelt, hoffen wir dennoch dass der Milchreis diesen Januar Euren Hamburg-Besuch bei uns versüßen wird!

Weiterlesen

Silvester last Minute in Hamburg

majestätischer Nachtbesuch der Queen Mary

Der ein oder andere von Euch, werte Gäste der Superbuden, wird möglicherweise im Laufe des diesjährigen Silvesterabends ähnliche Erfahrungen mit Alkoholika machen wie der routinierte Butler James, der sich und der 90-jährigen Miss Sophie im Sketch „Dinner for One“ reichlich nachschenkt. In diesem Blog gebe ich Euch Tipps für die letzten Tage, Minuten und Sekunden des sich dem Ende zuneigenden Jahres, an denen Ihr Euch auch mit exponentiell steigendem Alkoholpegel noch sicher entlang hangeln könnt.

Weiterlesen

Die Reeperbahn von A (Anmache) bis Z (Zocken) – ein Mini-Wörterbuch (Teil 2)

Typisch....Teil2

Typisch….Teil2

Liebe Gäste der Superbuden,

das hat noch gefehlt! In unserem Blog findet Ihr ab jetzt eine geballte Ladung an Fakten von A-Z rund um die Hauptschlagader des Kiezes – die Reeperbahn. Dies ist ein Mini-Wörterbuch der Fun Facts, Events, Schuppen, Places to be and not to be – ordentlich alphabetisch sortiert, damit Ihr Euch auch noch nach ein paar Bieren zurechtfindet!

Weiterlesen

Die Hamburger Märchenschiffe

Märchenschiffe in Hamburg

Märchenschiffe in Hamburg

Liebe Kinder!

In der Weihnachtszeit landen jährlich fünf magische Schiffe am Jungfernstieg. Die Märchenschiffe bieten ein buntes und aufregendes Programm für Euch. Eure Eltern könnt Ihr währenddessen in einem anderen Schiff parken, wo sie Essen und Trinken bekommen. Um die Märchenschiffe zu sehen, reisen Menschen aus der ganzen Welt an – sogar aus Belgien, Japan, Feuerland oder auch aus Holland. Letztes Jahr waren Dreißigtausend Leute da – das sind so viele wie alle Ameisen in einem Ameisenhaufen. Ihr findet die Märchenschiffe direkt an der Binnenalster. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auf den Schiffen Kekse backen, Märchen lauschen, Spiele spielen, Zaubern, in Büchern stöbern oder – wenn Ihr Glück habt – sogar dem gestiefelten Kater oder Rotkäppchen begegnen.

Weiterlesen

KITCHENCLUB REZEPTE – DIE BESTEN AUFSTRICHE DER SUPERBUDE!

Schanzenmarmelade

Schanzenmarmelade

Dezember: Orangen-Kaki-Marmelade – und Kekse!

Liebe Freunde des guten Geschmacks! Wie jeden Monat versuchen wir in den Superbuden, Euch mit besonderen Aufstrichen zum Frühstück zu umgarnen und Euch mit unseren morgendlichen Leckereien zuzuflüstern, dass Ihr natürlich im besten Hotel Hamburgs gelandet seid und immer etwas Besonderes bekommt! Diesen Monat haben wir selbstgemachte Orangen-Kaki-Marmelade für Euch im Angebot. Damit Ihr Euren Weihnachtsstress ein wenig reduzieren könnt, haben wir zusätzlich ein Keksrezept hinzugefügt, bei dem  Ihr die Marmelade untermischen und gleichzeitig 5 Kekssorten auf einmal backen könnt!

Weiterlesen

Im MOvember kann der Mann

Oft liest man den Spruch „Titten – Techno und Trompeten“ doch bei uns stand der vergangene Samstag ganz unter dem Motto „Bärte – Bier und DIE BOYS“.

Movember in der Superbude

Der November neigt sich dem Ende und die schönsten MOs der Stadt haben maximales Volumen erreicht. Aber woher kommen eigentlich diese Schnurrbärte?

Weiterlesen

Tee kann was!

Das Leben ist zu kurz für eine schlechte Tasse Tee – und Kaffee kann jeder.

Tee Maass

Wer keine Lust darauf hat zur Winterzeit nur fade schmeckenden Tee in einem Baumwollbeutel aus dem nächst besten Supermarkt zu trinken der sollte jetzt genau hinhören. Denn eine wirklich gute Tasse Tee kann die Sichtweise auf diese Getränk in all seiner Vielfalt um 180 Grad drehen. Aufgepasst, jetzt wird’s heiß.

Weiterlesen

Hamburg kostenlos: der Kulturlotse

Kultur an ungewöhnlichen Orten....Kultur an ungewöhnlichen Orten....

Kultur an ungewöhnlichen Orten….

In Hamburg gibt es eine riesige Auswahl an kulturellen Angeboten. Doch gerade für Familien, Geringverdiener oder Kulturfans, die täglich Nahrung für die Seele brauchen, sind viele dieser Veranstaltungen zu teuer. Hier hilft der Kulturlotse: der gemeinnützige Verein informiert Hamburg-Besucher und Einheimische über kostenlose Freizeitangebote in der Hansesadt! Weiterlesen

Peters Hafenshot des Monats – Schnappschuss mit Leidenschaft

Peters-Hafenkrane

Peters-Hafenkrane

Seit 10 Jahren fährt Peter Herbster mehrmals die Woche von seinem Zirkuswagen in Neuenfelde südlich der Elbe zu seinem Arbeisplatz bei Greenpeace in Hamburg. Seit 10 Jahren genießt er auf dem Weg mit der Fähre 62 Wasser, Wind, Hafenkräne und Industrieromantik. All dies hält er seit Jahren fotografisch fest. Ab jetzt werdet Ihr einmal monatlich eines seiner Hafenfotos hier auf Facebook und ein anderes auf Instagram zu Gesicht bekommen…

Weiterlesen